home News

Ole Schulz hat es geschafft!

Wechsel in die Bundesliga…

Er hat es in den 16-Mann Kader des NFV zu den Norddeutschen Meisterschaften geschafft!

Neben vielen Spielern aus den NWLZ ist er dabei. Diese trifft er dann wieder im nächsten Jahr.

Denn im Sommer wechselt er in den U17 Bundesliga Kader des SV Werder Bremen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die U 16-Junioren des NFV nehmen vom 22. bis 24. März am Norddeutschen Turnier in Hamburg teil. Die Auswahl von NFV-Jahrgangstrainer Alexander Reifschneider bestreitet am Freitag, 22. März, um 16.30 Uhr ihr Auftaktspiel gegen Bremen. Zweiter Gegner der Niedersachsen ist am Samstag, 23. März, ab 16.30 Uhr die Auswahl Schleswig-Holsteins, ehe das Reifschneider-Team am Sonntag, 24. März, um 10 Uhr gegen die Hamburger Gastgeber antreten muss.

Das NFV-Aufgebot mit 16 Spielern des Jahrgangs 2003: Rene Maurice Bernet, Johann Tobias Dahncke, Oliver Fobassam Nawe, Gabriel Michalek, Willi Theodor Reincke, Gil-Linnart Walther (alle VfL Wolfsburg), Yannik Lührs, Joyce Philippe Luyeye-Nkula, Marcel Rau (alle Hannover 96), Julian Luis Janz, Timon Wloch (beide Eintracht Braunschweig), Justin Noah Seven, Jannik Zahmel (beide VfL Osnabrück), Lukas Hungier (TSV Havelse), Phil Gysbers (SV Meppen), Ole Schulz (JFV A/O/Heeslingen).

Auf Abruf: Jaime Marques Oliveira, Marlo Moretti, Maik Pörner (alle VfL Wolfsburg), Lasse Dettmer, Enrico Startsev (beide Hannover 96), Tivon Hemken, Jannis Vehrenkamp (beide JFV Nordwest), Tom-Julian Kanowski (JFV RWD von 2011), Leon Schwermann-Jäger (TSV Havelse).