home News

30 SPIELER BEWERBEN SICH FÜR BULGARIEN-REISE

30 Spieler des Jahrganges 2004 (U 15) treffen sich vom 15.-17. Februar in der NFV-Sportschule Barsinghausen zu einem Auswahllehrgang. Mit 13 Talenten stellt Hannover 96 das größte Kontingent. Die Maßnahme ist die letzte vor der Bulgarienreise vom 9. bis 16. April, an der 18 Spieler teilnehmen. NFV-Verbandssportlehrer Martin Mohs (Bild) verschickte

Einladungen an: Alexander Babitsch, Leonit Basha, Adrian Becker, Keanu Brandt, Michel Dammeier, Lukas Dominke, Ole Fortkamp, Lennox Hartge, Marian Kirsch, Luis Podolski, Suhrab Refahi, Noah Sander, Nicolo Tresoldi (alle Hannover 96), Max Camehn, Fynn Henze, Tim Kortüm, Armagan Kücük, Felix Lange, Benjamin Mbom, Arlind Sadiku (alle Eintracht Braunschweig), Mohamed Abdalla, Sean Busch, Mattes Hansen, Maximilian Mohwinkel, Jannick Wolter (alle VfL Wolfsburg), Yigit Karademir, Niklas Niehoff (beide SV Meppen), Tobias Büchmann (MTV Gifhorn), Jannis Leinweber (JFV Nordwest), Matthes Rathjen (JFV A/O/Heeslingen).

Auf Abruf: Keno Bastwöste, Jan-Philipp Stottmann (beide VfL Osnabrück), Louis Gravemann (SV Meppen), Justin Schefer (JFV A/O/Heeslingen).