Wie sind wir entstanden?

Was sind unsere Ziele?

Die Idee zum Verein entstand schon 2008.

 

In 2009 nahmen die Gespräche zwischen den Vorständen der SV A/O und dem TuS Heeslingen weiter Fahrt auf. Im Dezember 2009 wurde in beiden Vereinen informiert. Aus einer Position der Stärke haben sich beide Vereine für eine Zusammenarbeit im leistungsorientierten Jugendfussball entschlossen. Beide Vereine waren schon vorher über viele Jahre für Ihre gute Jugendarbeit bekannt.

 

Zur Saison 2010/2011 ging der Verein dann zum ersten Mal an den Start. Mit Carsten Schult SV A/O und Steffen Lahde Heeslinger SC, hat der Verein seit jetzt 4 Jahren eine gute Doppelspitze im Verein.

 

Der JFV A/O/Heeslingen war eine der ersten JFV in Niedersachsen. Er war zur Gründung der einzige kreisübergreifende Verein.

 

Die Gründe für die Zusammenführung beider Vereine:

 

Soziales Engagement in der Region

Demographische Entwicklung (immer weniger Kinder)

Jahrgangsmannschaften auf Bezirksebene

Eine Option für Kinder und Eltern in der Region

Das neue Konstrukt des DFB "Juniorenfördervereine"

 

Die Ziele für die Zusammenarbeit:

 

Nr. 1 im leistungsorientierten Jugendfussball zwischen Elbe und Weser

Ausbildung und Förderung von talentierten Kindern aus der Region

Ausbildung von Trainern

Ausbildung von Fußballern für die Herrenmannschaften beider Stammvereine