Alle News vom JFV

und jeden Tag etwas NEUES

Spielberichte vom Wochenende

+++Ergebnisse vom Wochenende+++

U14
Ihre Siegesserie konnte die U14 mit dem 4:1-Sieg gegen den VSK Osterholz/Sch. ausbauen. Die Tore für den JFV erzielten Moritz Vedovelli (1:0 - 25. Min. , 4:1 - 44. Min.), Matthes Rathjen (2:0 - 28. Min.) und Torge Wichern (3:1 - 40. Min.). Die Mannschaft führt die Tabelle nun mit 12 Punkten aus 4 Spielen an. "Insgesamt bin ich mit dem heutigen Auftritt meiner Mannschaft zufrieden. Sie hat nach der etwas schwächeren Partie unter der Woche die geforderte Reaktion gezeigt und das Spiel dann auch souverän und verdient gewonnen.", so Trainer Sebastian Schlüter.
Schon am morgigen Dienstag treffen die Jungs im nächsten Ligaspiel auf den TUS Zeven. Anpfiff der Partie ist um 18:30 Uhr auf dem Ahe-Sportplatz in Zeven.

U15
Einen überzeugenden 6:1-Sieg konnte das Team von Trainerduo Lukas Ringen und Robin Cordes gegen den VFL Westercelle einfahren. Der hervorragend aufgelegte Justus Wentorp erzielte dabei 5 Tore (1:0 - 14. Min. , 3:0 - 43. Min. , 4:1 - 67. Min. , 5:1 - 70. Min. , 6:1 - 70. Min.), außerdem konnte sich noch Mika Eickhoff in die Torschützenliste eintragen. Gegen einen robusten Gegner waren die Jungs von Anfang an sehr konzentriert und führten zur Pause verdient mit 2:0. In der zweiten Halbzeit fanden die Westerceller zwar besser in die Partie, konnten den Rückstand jedoch nicht mehr entscheidend verkürzen. Durch ein geschicktes Umschaltspiel und präzise ausgespielte Konter konnte das Ergebnis am Ende noch in die Höhe gefahren werden. Nach dem Spiel kam Trainer Robin Cordes zu folgendem Fazit: "Obwohl wir heute 6 Tore erzielt haben muss man ganz klar sagen, dass wir das Spiel aufgrund unser starken Defensive gewonnen haben. Was die Jungs da hinten abgeliefert haben hat echt ein Sonderlob verdient. Jetzt gilt es die volle Konzentration auf das Derby gegen den JFV Rotenburg am nächsten Wochenende zu legen."

U16
Ein hartes Stück Arbeit hatte die U16 beim 4:1-Sieg gegen den TSV Lamstedt zu bewältigen. Für den JFV trafen Jonas Prigge(1:1 - 57. Min. , 4:1 - 80. Min.), Clemens Kücks (2:1 - 72. Min.) und Eric Paulig (3:1 - 76. Min.). Nach einem so deutlichen Sieg sah es jedoch lange nicht aus, denn die Mannschaft verschlief regelrecht die erste Halbzeit und lag zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient mit 0:1 zurück, nachdem man jegliche Entschlossenheit im Zweikampfverhalten vermissen lassen hat und ungewohnt viele Ungenauigkeiten im Aufbauspiel zeigte. Nach dem Seitenwechsel brachte das Trainerteam Stemmann/Knaack frisches Personal aufs Spielfeld und sofort zeigt die Mannschaft die erhoffte Reaktion. Der Gegner wurde nun früher unter Druck gesetzt und die einfachen Fehler im eigenen Ballbesitz wurden abgestellt. Somit konnte das Team die Partie noch entscheidend drehen und gewann das Spiel am Ende aufgrund einer großen Leistungssteigerung in Durchgang zwei verdient. Mit gemischten Gefühlen kam Trainer Klaas Knaack nach dem Spiel zu folgendem Fazit: "Das war heute ein Sieg der Moral und des Willens. Super, dass die Jungs nicht aufgesteckt haben und weiter an den Sieg geglaubt haben. Uns muss trotzdem bewusst sein, dass wir uns in den nächsten Spielen fußballerisch deutlich steigern müssen."

U19
Die erste Saisonniederlage musste die U19 im Spitzenspiel gegen den SC Göttingen 05 hinnehmen. Die Mannschaft verlor die intensiv geführte Partie mit 0:1. Schon die Vorbereitung auf das Spiel war nicht optimal, denn die Mannschaft brauchte aufgrund eines Staus über 4 Stunden für ihre Anreise. Während des Spiels konnte das Team nie wirklich zu ihrer Linie finden, da die schnellen körperlichen starken Göttinger sehr früh attackierten und somit viele Fehler provozierten. Zum anderen fehlte dem JFV am Ende auch ein wenig das Glück, denn es konnten sich trotzdem einige 100-prozentige Torchancen herausgespielt werden . 
"Manchmal hat man so Tage, an denen dir das Pech so anheftet. Natürlich hätte ich hier heute gerne etwas mitgenommen, trotzdem bin ich nicht unzufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft.", so Trainer Benjamin Nelle.
Spielbericht fupa.de: https://www.fupa.net/…/jfv-aoheeslingen-totale-flaute-im-u1…

#FORZA #AOH

zurück