Alle News vom JFV

und jeden Tag etwas NEUES

JFV AOH in Torlaune

Zwei spielstarke Mannschaften zeigten ein umkämpftes Spiel, dass in den Abwehrreihenentschieden wurde. AOH´s Innenverteidiger Matteo Cordes und Luka Papke zeigten eine sehr gute Leistung und waren der Garant für den wichtigen Sieg. Der Gast stand kompakt und wusste im schnellen Umschaltspiel den hoch verteidigenden Westercellern unter Druck zu setzen. So wurde Fabio Gerke geschickt in die Gasse angespielt und bereitete für Justus Wentorp den 1:0 Führungstreffer vor. Fast mit dem Halbzeitpfiff dann der zweite AOH- Treffer. Der eingewechselte Fynn Spatschek startete in die Tiefe und suchte den Zweikampf mit dem VFL - Keeper. Dieser kam zu spät und foulte Spatschek im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte Mika Eickhoff sicher. Geprägt war das Spiel durch viele Foulspiele seitens der Heimmannschaft. In der 43. Min war es erneut ein Ball in die Tiefe den Goalgetter Justus Wentorp souverän verarbeitete und seinen nächsten Treffer erzielte. Westercelle versuchte noch mal ins Spiel zu kommen und notierte nach guten Freistoß den Anschlusstreffer. Der Gastgeber machte noch weiter auf und AOH nutze die Chancen in der Schlußphase gnadenlos und schraubte das Ergebnis auf 1:6. Justus Wentorp trug sich viermal in die Torschützenliste ein.

Das Trainerteam R. Cordes und L. Ringen waren gerade mit der Defensivleistung des Teams hoch zufrieden.

zurück