Alle News vom JFV

und jeden Tag etwas NEUES

Das letzte Spiel in der Saison 2016/2017 ist gespielt

Zunächst möchte ich mich bei unseren Sportlern, ihren Eltern, unseren Trainer und Betreuern, dem Vorstand und der sportlichen Leitung, bei unseren Stammvereinen, bei allen ehrenamtlichen Helfern und unseren Sponsoren für dieses tolle Jahr bedanken.

 

Die siebte Saison unseres Vereins, war wieder eine herausragende und von viele Höhepunkten geprägte Saison. Und damit meine ich nicht nur unsere sportlichen Erfolge, sondern auch die Zusammenarbeit des gesamten Teams über alle Mannschaften.

 

Die Zahlen, Daten und Fakten der Saison 2016/2017:

 

Drei Meisterschaften auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene

Zweimal Platz 2 und einmal Platz 3 auf Bezirks- und Verbandsebene

Ein Bezirkspokalsieg!

 

132 Spiele in den jeweiligen Ligen (ohne Pokal)

Über 700 Trainingseinheiten

303 Punkte; das bedeutet einen Punkteschnitt von 2,29 je Spiel!!!

452 Tore und 148 Gegentore, das macht plus 304 Tore

99 Siege, 12 Remis und 21 Niederlagen

 

Ich kann hier gar nicht alle Höhepunkte aufzählen....aber einige müssen es doch sein. Auch einen kleinen Ausblick auf die neue Saison soll es schon sein.

 

U13

Unsere neuformierte U13 mit dem JG 2004 hat im Kreis Rotenburg die Meisterschaft geholt und in vielen Testspielen und Turnieren ihr Potential gezeigt. Mit ihren Trainern Sebastian und Maxi ist es ein eingeschworener "Haufen" geworden und sie haben viel Spaß. Ende Mai gewinnen sie in den Niederlanden ein großes Turnier.

Ab Sommer geht es auf 11ér Feld in der U14 Bezirksligs und wir werden das Team verstärken.  Wir haben bereits von einigen Spielern eine Zusage bekommen. Ziel wird sein, sich bis zum Winter für die U14 Landesliga zu qualifizieren.

 

U14

Unsere U14 ist souverän in die Landesliga marschiert und holte sich den inoffiziellen Titel in der U14 Bezirkslige mit 10 Siegen in 10 Spielen. Dort hat das Team um die Trainer Lukas und Robin einen tollen zweiten Platz belegt. Das Team hat sich fussballerisch enorm weiterentwickelt. Jetzt geht es in die U15 Landesliga. Es kommen vier Aufsteiger aus der Bezirksliga dazu.

Doch das Team muss punktuell verstärkt werden. Die Jungs freuen sich auf die neue Saison.

 

U15

Nach einer überragenden Hinrunde mit 9 Siegen aus 11 Spielen, folgte ein richtig schlechter Start in die Rückunde der Landesliga Lüneburg. Sechs weitere Niederlagen haben leider am Ende die Meisterschaft gekostet. Am Ende reicht es knapp zum 2. Tabellenplatz und für die Qualifikation zur C-Junioren Niedersachsenmeisterschaft. Hier hat das Team das Halbfinale leider kanpp mit 0:1 gegen den JFV Calenberger Land verloren und wurde am Ende vierter (4:5 gegen BSC Acosta Braunschweig).

Mit ihren Trainern Matze und Klaas wird das Team nächstes Jahr neu angreifen. Die Mannschaft wird um einige Spieler verstärkt. Es gibt bereits einige Zusagen für die neue Saison.

 

U16

Die Saison der U16 wird in die Geschichte des Vereins und des Bezirks eingehen. Es ging schon gut los mit dem Gewinn des DANA-Cup im letzten Sommer. Ohne Punktverlust gewinnt das Team den Titel in der Landesliga und gewinnt den Bezirkspokal.

Trainer Torsten Eberst hat mit Rene Walter dieses Team geformt und weiterentwickelt. Der Lohn....die Jungs holen alle Titel und spielen in der neuen Saison in der B-Junioren Regionalliga.

 

U17

Das Maß aller Dinge in Niedersachsen bei den B-Junioren war unser Team. Mit 11 Punkten Vorsprung ist diese Meisterschaft best ever!

In der Hinrunde noch von Malte und Yannick trainiert, übernahmen ab der Rückrunde Yannick und Maxi das Team.

Unglaublich gute Spiele....aber auch eine verschworene Gemeinschaft war die Grundlage für den Aufstieg in die Regionalliga.

Im nächsten Jahr erfolgt bei den B-Junioren ein größerer Umbruch im Team. Unsere U16 und einige neue Spieler gilt es zu einer neuen Gemeinschaft zu formen und sich schnell an die neue Spielklasse zu gewöhnen.

 

U19

Ein dritter Platz am letzten Spieltag ist ein tolles Ergebnis in der A-Junioren Niedersachsenliga. Zwei Spieler haben wir in dei Herrenteams abgegeben und zwei Spieler im Winter abgegeben. Wir haben richtig Qualität im Winter verloren. Unsere Neuzugänge haben sich aber gut eingebracht und die Trainer Malte und Ron haben eine schwere Saison mit den Jungs zu einem sehr guten Ende geführt.

Bedanken möchte ich mich auch explizit bei Bernd Albers. Die Trennung von Bernd war in meiner Rücksicht ein Fehler.

Ich freue mich deshalb auf die Zusammenarbeit bei A/O mit Malte und ihm. 

In der neuen Saison wird Benjamin Nelle das Team übernehmen und mit einem sehr guten Kader in die Saison starten.

 

Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen auf Hochtouren. Spieler und Eltern können sich jetzt einige Wochen erholen und Anfang Juli starten wir wieder.

 

Am 15.06.2017 findet unsere Jahreshauptversammlung im Heeslinger Vereinsheim um 19.30 Uhr statt. Hier werden wir etwas detaillierter auf die Saison eingehen und einen Ausblick geben. Wir würden uns sehr über den Besuch viele Sportler und Eltern freuen.

 

Auf dieser werden wir Malte Bösch, Ron Stam und Torsten Eberst als Trainer aus dem JFV verabschieden.

 

Ich wünsche Euch eine schöne Ferienzeit!

 

Carsten Schult

 

Forza AOH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück